Kampagnen verwalten

Mautic Kampagnen verwalten

Kampagnen-Übersicht

Mautic Kampagnen Übersichtsseite

Die Kampagnen-Übersicht zeigt Ihnen viele Details Ihrer Kampagne an, darunter

  • die Anzahl Kontakte, die zu Ihrer Kampagne gehören
  • die Anzahl der bereits gesendeten E-Mails
  • die Anzahl der Besucher der Seite im Rahmen der laufenden Kampagne
  • Übersicht über Entscheidungen und Aktionen in der laufenden Kampagne

Man sieht außerdem eine schnelle Übersicht darüber, welche Entscheidungen und Aktionen Ihnen über die laufenden Kampagnen zur Verfügung stehen, sowie eine Übersicht, die Ihnen alle Kontakte auflistet.

Zusätzlich können Sie auch noch die allgemeine Aktivität auf Ihren Seiten und verschiedene Details dazu einsehen.

Basics der Kampagnen-Erstellung

Es recht einfach, eine Kampagne zu erstellen. Sie wählen einen Namen aus, erstellen eine Beschreibung und definieren die Segmente, die sie mit der Kampagne in Verbindung bringen möchten. Darüber hinaus können Sie die Kampagnen einer Kategorie zuordnen und die Details zur Veröffentlichung definieren.

Achtung: Bei der Segment-Auswahl erscheinen nur öffentliche Segmente. Das bedeutet, dass ein Segment, das Sie individuell erstellt und als privat markiert haben, nicht für Ihre Kampagne zur Verfügung steht.

Kampagnen-Erstellung für Fortgeschrittene

Alle Basics, die Sie benötigen, um eine Kampagne zu erstellen sind einfach handzuhaben und spielend mit Hilfe des ersten Screens zu erledigen.

Die feineren Details jedoch, die Sie anwenden müssen, um eine Kampagne zu erstellen, stehen Ihnen im sog. „Campaign Builder“ (Kampagnen-Builder) zur Verfügung. Alle Aktionen, die nur über den Campaign Builder möglich sind, könnte man als fortgeschritten ansehen. Nichtsdestotrotz benötigt jede Kampagne Elemente aus dem Campaign Builder.

Kampagnen-Aktionen ausführen

Start-Aktionen für neu zur Kampagne dazugewonnene Kontakte, zeitabhängige Aktionen und die Aktionen des „non-action“ Entscheidungpfades löst das System immer eigenständig aus. Um dies zu gewährleisten, ist es notwendig, dass Sie einen sog. „Cron Job“ erstellen, der dazu dient, den folgenden Befehl zum gewünschten Intervall auszuführen:

php /path/to/mautic/app/console mautic:campaigns:trigger –env=prod

Wenn Sie möchten, dass das System den Befehl für bestimmte Kampagnen in anderen Intervallen ausführt, können Sie den Zusatz --campaign-id=ID an den Grundbefehl anhängen.

Kampagnen-Kontakte erstellen

Für das stapelweise Einfügen bzw. Löschen von Kontakten in einer bestimmten Kampagne brauchen Sie den folgenden Befehl: php /path/to/mautic/app/console mautic:campaigns:update --env=prod

Was tun, wenn Visits nicht korrekt erfasst werden?

Ein häufig auftretendes Problem ist, dass Seitenbesuche nicht korrekt erfasst werden.

Hierfür können mehrere Gründe vorliegen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht bei Mautic eingeloggt sind, während Sie die Seite testen. Mautic registriert keine Aktivität, die von Mautic-Usern selbst ausgeht. Benutzen Sie also den anonymen Modus, einen anderen Browser oder loggen Sie sich aus Mautic aus.

  2. Stellen Sie sicher, dass der Kontakt, den Sie tracken wollen, auch tatsächlich Bestandteil der laufenden Kampagne ist. Überprüfen Sie die Historie des entsprechenden Kontakts, um das sicherzustellen.

  3. Kampagnen laufen in Sequenzen ab und nehmen keine Wiederholungen aufgrund einzelner Kontakte vor. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass der Kontakt, falls er Bestandteil der entsprechenden Kampagne ist und die beobachtete Seite bereits einmal besucht hat, den Zähler nicht erneut auslöst. Somit triggert der Kontakt auch die assoziierten Aktionen kein zweites Mal.

  4. Stellen Sie sicher, dass die URL der Hauptkampagne exakt der URL der Kampagnen-Aktion entspricht oder nutzen Sie eine sog. Wildcard. Beachten Sie hierbei, dass die URL das Schema host / domain, path, query parameters und / oder fragment beinhalten kann.

    • Sollten Sie zum Beispiel die URL http://test.de haben und der Page Hit registriert aber als http://test.de/index.php?foo=bar, so wird die entsprechende Kampagnen-Entscheidung nicht ausgelöst. Sollten Sie jedoch http://test.de* nutzen, so besteht eine Übereinstimmung und der Trigger greift.
    • Ein weiteres Beispiel: Sie wollen versuchen verschiedene Page Hits mit bestimmten Kampagnen verbinden - d.h. Sie wollen z.B. für Kampagne A und Kampagne B dieselbe Base URL und denselben Pfad benutzen, dabei aber die Query-Parameter kampagnenspezifisch unterscheidem. Für Kampagne A können Sie nun eine „Besucht eine Seite“-Entscheidung durch http://test.de/my-page?utm_campaign=A* festlegen und für Kampagne B mit http://test.de/my-page?utm_campaign=B*. Daraufhin kann ein Kontakt lediglich die Trigger der von Ihnen festgelegten Kampagne auslösen. Sollte das Ziel jedoch darin bestehen, beide Kampagnen-Trigger auszulösen, unabhängig der Query-Parameter, so benutzen Sie: http://test.de/my-page*.

Professioneller Service und Support rund um Mautic

Template-, Kampagnen- und Plugin-Entwicklung - Individuelle Integrationen

Mautic Managed Hosting - Email List Cleaning - Schulungen und Support

Jetzt unser Mautic Angebot ansehen!