Dynamic Content

Dynamic Content - Dynamischer Inhalt

Mit Mautic können Sie Inhalte veröffentlichen, die sich dynamisch anpassen, je nachdem, welcher Nutzer auf die Seite kommt.

Dynamic Content kann innerhalb einer Kampagne angelegt werden, oder auch außerhalb einer Kampagne. Die Nutzung innerhalb einer Kampagne bietet mehr Möglichkeiten, ist aber komplizierter in der Erstellung und dadurch deutlich fehleranfälliger als die kampagnenunabhängige Erstellung.

Ich erläutere hier zunächst die kampagnenunabhängige Erstellung. Die Erläuterungen zur kampagnenbasierten Erstellung ist noch in Arbeit!

Dynamic Content - einfache Variante (filterbasiert, ohne Kampagne)

Wird Dynamic Content nicht über eine Kampagne gesteuert, erfolgt die Steuerung über Filter, die über die Mautic Benutzeroberfläche gesetzt werden können. Für das Setup dieser Art von Dynamic Content, sind die folgenden Schritte notwendig:

1. Standard-Inhalt erstellen

Gehen Sie im linken Menü auf Komponenten->Dynamic Content. Um neuen Content zu erstellen, klicken Sie dann bitte oben rechts auf NEU.

Jetzt erscheint die Oberfläche für das Erstellen von neuem Dynamic Content. Hier kann ich jetzt (HTML-) Text eingeben, oder mittels Token (siehe unten) andere Inhalte wie Formulare oder Links zu Landingpages. Es ist auch möglich - falls vorhanden - Informationen über den Nutzer anzuzeigen (wenn Sie die Nutzerin z.B. auf der Website mit Namen ansprechen möchten).

Mautic Dynamic Content erstellen

Der nun erstellte Content ist Ihr Standard-Inhalt.

2. Einstellungen vornehmen

Da Sie kampagnenunabhängigen Content erstellen möchte, müssen Sie rechts beim Auswahlfeld “Is campaign based?” (“Ist kampagnenbasiert?”) “Nein” auswählen.

Als Reaktion auf Ihre Auswahl erscheinen nun zwei neue Felder:

  • Im Feld “Requested Slot Name” müssen Sie einen Namen für den “Data Slot”, den Sie verwenden möchten, auswählen. Dieser muss innerhalb Ihrer Kampagnen unique sein.

  • Sie sehen jetzt oben links einen neuen Tab mit dem Namen Filter. Hier können Sie jetzt diverse Filter setzen, um Ihre Besucher zu segmentieren, damit Sie ihnen unterschiedliche Inhalte anzeigen können. Dabei kann nur einer oder auch mehrere Filter gesetzt werden, mehrere Filter können mit “and” (und) oder mit “or” (oder) verknüpft werden.

Mautic Dynamic Content Einstellungen

3. Alternative Inhalte erstellen

Als nächstes müssen Sie alternative Inhalte erstellen. Dabei können Sie so viele Inhalte erstellen, wie Sie für die unterschiedlichen Fälle benötigen. Hierfür gehen Sie in wieder der rechten Navigation auf Dynamic Content und erstellen neuen Dynamic Content, der zwar den gleichen Data Slot verwenden muss, für den aber andere Filterkriterien gelten.

Mautic Dynamic Content alternativer Inhalt

4. HTML Code für Dynamic Content in Website einbinden

Als nächstes müssen Sie das folgende Dynamic Web Content Div in den HTML-Code Ihrer Seite einbauen:

<div class="mautic-slot" data-slot-name="mein_newsletter_slot"></div>

Token

Dynamic Content unterstützt diverse Token. Wenn Sie die geschweifte Klammer { eingeben, gefolgt von einem Buchstaben, erhalten Sie Vorschläge.

Mautic Dynamic Content Übersetzungen

Interessant für Dynamic Content können z.B. sein:

  • Link zu Asset - {assetlink=4}
  • Link zu Landingpage - {pagelink=2}
  • Kontaktfelder, wie z.B. der Nachname für die Anrede - {contactfield=lastname}
  • Formulare - {form=3}

Übersetzungen

Dynamic Content unterstützt übersetzte Inhalte.

Mautic Dynamic Content Übersetzungen

Wenn Sie Dynamic Content erstellen oder bearbeiten, können Sie die Sprache Ihrer Inhalte und ein Übersetzungs-Parent (quasi das Element, das übersetzt werden soll) auswählen. Nachdem Sie das Übersetzungs-Parent ausgewählt haben, sieht das System das derzeit aktive Element als Übersetzung dieses Übersetzungs-Parents in der aktuell ausgewählten Sprache an.

Mautic-Support gewünscht?

Wir bieten Ihnen professionellen Service und Support rund um Mautic.

Bei uns erhalten Sie Kampagnen, Beratung, Support und Managed Mautic Server.

Jetzt das Support-Angebot ansehen!